Eisenhüte

Aus WindhagWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eisenhüte (Vogtsgarde)
Eisenhüte.jpg
1.Halbbanner Kaiserlich Flachsteiner Hellebardiere
Garde-Regiment
Gattung: Hellebardiere
Dient: Efferdan Wellenstein
Kommando: Thalya Wellenstein
Standort: Burg Starkenstein
Gliederung: 4 Hände
Stärke: ca.20
Moral: 10
Aufgestellt: ab 1033
Besonderes: 4.Hand im Aufbau
1.Hand
  Standort: Burg Starkenstein
2.Hand
  Standort: Junkergut Hunsfurt
3.Hand

Die Eisenhüte sind die Gardisten des Reichsvogts Efferdan Wellenstein zu Flachstein. Als Vogtsgarde sind die Männer und Frauer anfangs aus eigenen Mitteln geworben und ersetzen ab 1033 die Söldner der Golden Legion. Das Kommando hat die Tochter des Reichsvogts, Thalya Wellenstein, inne. Sie verläßt sich bei der grundlegenden Auswahl und Ausbildung der aus Flüchtlingen, Glücksrittern und einzelnen Sipplern rekrutierten Freiwilligen auf den Waffenmeister von Burg Starkenstein - Rafigo Sgarrata.

Chronik

1033
Aufstellung der 1.Hand nach der Ankunft des Reichsvogts auf Burg Starkenstein

Persönlichkeiten