Windhager Lebensart

Aus WindhagWiki
Version vom 20. August 2013, 07:03 Uhr von Osthagen (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Windhager läßt sich für gemeinhin ungern hetzen. Tut dies doch einmal jemand, kommen dabei unter Umständen Sippenkriege oder andere Unschönheiten bei heraus. Bei genauer Betrachtung haben sich daheraus vier Grundsätze der Windhager Lebensart heraus kristallisiert, die man einem zugezogenen dereinst einmal so erläuterte:

"Das Schweigen hat mE vier Gründe:
1. Die Windhager Gemütlichkeit verbietet es grundsätzlich, auf eine Anfrage einfach so zu reagieren. Damit ist natürlich eine Lernanforderung an Fremde gestellt. Wer Windhager werden möchte, der übe sich darin, eine sipplerische Geduld an den Tag zu legen, sich und den andren alle Zeit der Welt zu gönnen. Denn der Windhager lehnt es prinzipiell ab, sich von irgendetwas hetzen zu lassen.

2. Die Windhager Bedächtigkeit ist es, um deretwillen auf Nachrichten und Botschaften manchmal wochen- und monatelang aus traditionellen Gründen nicht reagiert wird. Die Bedächtigkeit musst du dir zu eigen machen, willst du ein Windhager sein. Alles braucht seine Zeit und die ist hinter dem Großen Fluss schon immer nur halb so schnell verstrichen. Der Windhager pflegt und genießt diesen Umstand. Sippenlose, "Odlige" und andres fahrendes Volk verwechseln die Bedächtigkeit schnell mit der Gemütlichkeit, was der Windhager problemlos als kindischen Fehler enttarnen kann.

3. Aus der uralten Windhager Gelassenheit heraus, die ihrerseits nichts mit der Windhager Bedächtigkeit oder Gemütlichkeit zu tun hat, werden Neuerungen immer ersteinmal ignoriert, bis sie sich durch den Erweis ihrer geduldigen Gemütlichkeit und hartnäckigen Bedächtigkeit als echt windhagsch und somit als wahrnehmenswert herausgestellt haben. Hier zeigst du gute Ansätze, musst die Gelassenheit aber mit der Bedächtigkeit und Gemütlichkeit Hand in Hand gehen lassen, um im Windhag ein zu Hause finden zu können.

4. Die Krone des Windhagers ist zweifelsfrei die echte Windhager Geruhsamkeit. Die Welt ist da und ich in ihr und die Mutter kocht ihre Klöße wie ihre Mutter und deren Mutter davor es auch schon tat. Übe dich in dieser Kardinalstugend und du wirst von der Windhaglichkeit umfangen werden. Denn wo aus der Windhager Gemütlichkeit die Bedächtigkeit hervorsprießt um mit der Gelassenheit eins zu werden (wiewohl alle doch fein und gewissenhaft unterschieden werden müssen!), kann die echte Windhager Geruhsamkeit dich erfüllen. Dann kannst du dir stets gewiss sein, immer wieder im Windhag anzukommen.

Weil viele Windhager hier Windhager sind, brauchen die Dinge ihre Zeit und das Leben seinen Gang."

VIVAT SOMNEAT FLOREAT VINDEHAC! (Lebe, schlafe, blühe, oh Windhag!)