Piraten vor Windhags Küste

Aus WindhagWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Quelle

Artikel

Harben, Praios 1039

Windhag Fanfare41 Piraten.jpg

Piraten vor Windhags Küste

Piratenangriff auf Karavelle abgewehrt


Die Westflotte hatte zuletzt von sich durch ungewöhnliche Maßnahmen Reden gemacht: Die Verstärkung der Flotte sollte durch den Einsatz von Straftätern und die Anwerbung von Freien erreicht werden. Mittlerweile ist die Galeere 'Cusimos Zorn' erfolgreich in Dienst gestellt, und tatsächlich ließen die Überfälle von Piraten besonders auch durch die Anstrengungen der Vizeadmiralin Hildgit von Grötz nach. Eine der wenigen Meldungen betraf zuletzt im Praios 1038 ein Schiff im Dienst des albernischen Fürstenhauses, das vor Arvun durch die berüchtigte Piratin Nana Engstrand aufgebracht worden war. Seitdem kann die Kaiserliche Westflotte durch verstärkte Präsenz offenbar erste Erfolge verzeichnen. So gelang es auch jüngst, in den schwierigen Gewässern der Seefreiherrschaft Ila und Eiras eine durch Piraten bereits aufgebrachte Prise wieder zu befreien. Wie die Admiralität verlautbarte, konnte der Schnellsegler des Kontors Wellenstein aus Harben, nachdem er schon aufgebracht worden war, wieder zurückgewonnen werden. Es wird vermutet, dass die wenigen zurückgelassenen Piraten bei rasch umschlagenden Wetterverhältnissen zwischen den Inseln gezwungen waren, das Schiff wieder aufzugeben. Die Mannschaft überließen sie dabei vor einer drohenden Leeküste (nach Auskunft der Admiralität die dem Wind abgewandte Seite) einem ungewissen Schicksal. Glücklicherweise vermochten sich Kapitänin und Mannschaft der Karavelle rechtzeitig aus der Bilge zu befreien und das beschädigte Schiff zu retten. Mit großer Seefahrtskunst gelang es Fintje Seehoff, einen Kurs durch scharfe Klippen zu finden und die leckgeschlagene Karavelle an einer der Inseln auf den Strand zu setzen. Mittlerweile konnte das Schiff auch mit Hilfe einer Galeere der Flotte wieder freigeschleppt und nach Harben überführt werden. Der besondere Dank des Eigners, Reichsvogt Efferdan Wellenstein, gilt der Kaiserlichen Flotte und der Mithilfe des Junkers Darren ui Beornsfaire.


Für die Havena-Fanfare, Sektion Harben

Sirlan Holzer (arland)