Diskussion:Markgrafschaft Windhag

Aus WindhagWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bevölkerung Windhags wird mit 15.000 angegeben. Zählt man die Städte und Ortschaften der Markgrafschaft zusammen, kommt man auf fast 5.000 Menschen. Dieser Verstädterungsgrad von 30% ist zu hoch. Besonders für die als wild und unkolonisiert beschriebene Markgrafschaft. Ein Wert zwischen 5 und maximal 15% wäre hier sinnvoll. Wir können allerdings nicht einfach die Einwohnerzahl auf 50.000-90.000 Einwohner erhöhen! Daher schlage ich vor, dass wir Einwohnerzahlen bewusst ungenau angeben. Das passt auch zum Flair der Region. Die Gegend ist im Wandel, die Besitzverhältnisse teilweise ungeklärt oder frisch geändert. Viele Bewohner gehören Sippen an und zahlen unregelmäßige oder gar keine Steuern. Eine Volkszählung hat sicher lange nicht mehr stattgefunden. Eine solche Volkszählung könnte durch die neue Harbener Administration allerdings angedacht werden und böte einen schönen Plot für das Briefspiel. --Stordan 16:32, 14. Jul. 2010 (CEST)

So genau hab ich da noch nie drauf geachtet, aber ich denke das hört sich gut an und ist auch passend.

Wer diskutieren möchte, kann das ua im Forum. --Gerfin 13:31, 14. Dez. 2011 (CET)

Ich würde vorschlagen, die Geschichte auf einer eigenen Seite zu verhandeln.--Gerfin 13:34, 14. Dez. 2011 (CET)

Schon geschehen. --Windwanderer 14:05, 14. Dez. 2011 (CET)
Chapeau!--Gerfin 15:57, 14. Dez. 2011 (CET)
Habe gerade Urlaub und Muße. ;-) --Windwanderer 16:08, 14. Dez. 2011 (CET)