Briefspiel

Aus WindhagWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Briefspiel ist ein Rollenspiel, bei dem die Spieler feste Figuren führen und in erster Linie schriftlich interagieren. Die überwiegende Anzahl der bespielten Charaktere entstammt dem Adel der Markgrafschaft Windhag oder dessen unmittelbarem Umfeld. Entwickelt hat sich das Briefspiel aus der "Belehnung" von Spielern mit "offiziellen" Figuren Aventuriens durch die Redaktion des Schwarzen Auges, wie sie bis mitte der 90er Jahre wenige male durchgeführt wurden. Modernstes Beispiel aus heutiger Zeit ist die Patriziervergabe im Lieblichen Feld.

Wichtigstes Medium ist heutzutage das Internet; vor dessen weiter Verbreitung war jedoch die Briefpost die wichtigste Kontaktmöglichkeit. Der größte Teil des Spieles wird über feste Mailinglisten und auch spontane Verteiler abgewickelt. Gemeinsam versuchen die Spieler aus dem Windhag, ihrem Fleckchen Aventurien ein greifbares und eigenständiges Profil zu geben.

Leider befindet sich das aktive Briefspiel im Windhag in einem Dornröschenschlaf und kommt nicht so recht in Gang, daher gibt es hier auch noch nichts nachzulesen. Die Bemühungen um die Beschreibung des Windhag sind jedoch zu sehr großen Teilen in die offizielle Spielhilfe Am Großen Fluss eingeflossen.